Revolutionäres Führungskonzept

Neue Autorität: Stärke statt Macht

  • Vertrauensbildung durch eine neue FührungsHALTUNG
  • Stärkung der eigenen Konfliktkompetenz
  • Wirkungsvoll Aggressionsschleifen unterbrechen

Neue Autorität: „Stärke statt Macht. Eine geänderte Führunghaltung“

Wer oben ist, sagt an. Wer unterstellt ist, führt aus. So lief es seit Generationen. Wer als Führungskraft heute noch versucht, diese Werte-Ruinen der alter Autorität wieder zu beleben, um seine Funktion zu festigen, erntet bestenfalls ein Achselzucken. Wenn es schlecht läuft, kündigen die Mitarbeiter. Wenn es ganz schlimm kommt, kündigen die Mitarbeiter innerlich.

Führungstechniken und -tools reichen nicht, um als Vorgesetzter akzeptiert zu werden und damit die Ressourcen sowohl beim Mitarbeiter als auch bei sich selbst entfalten zu können. Denn Führung gelingt nur, wenn sich Chef und Mitarbeiter wechselseitig achten und respektieren.

Während der Seminartage wird sowohl der theoretische Inhalt der „Neuen Autorität“ als auch mittels Übungen die Führungshaltung, die auf einem neuem Verständnis von Autorität basiert, vermittelt. Dadurch wird Führungskompetenz gestärkt, Konflikte wirksam geregelt und letztlich ein respektvolles, konstruktives Miteinander möglich.

Jetzt unverbindliches Angebot erhalten

Angebot anfordern